Follow BeHealthy

© 2023 by The Plan. Proudly created with Wix.com

Viee


 

Unser Ziel ist erreicht, wenn soviele Menschen wie möglich gesund und zufrieden sind.




Industrialisierung!   Segen oder Fluch?

Jeder Mensch ist froh, in einer Zeit und einem Land zu leben, in welchem sowohl Nahrung im Überfluss, als auch die Medizinische Versorgung für alle zugänglich ist.

Heute hört man von belasteten Erzeugnissen - seien es Lebensmittel, Dünger auf den Feldern, Chemikalien, Pestiziden, Farben, Schwermetallen, Medikamenten und nicht zu vergessen, die Verschmutzung der Luft, die wir täglich einatmen. 


Wir alle nutzen Elektrogeräte, Handy´s, ein Leben ohne Internet können sich viele gar nicht mehr vorstellen usw. usw. 


Und selbst wir wollen die Vorteile unserer Zivilisation nicht immer missen!



Aber was bedeutet das für unsere Gesundheit?

Die Belastungen in unserer Umwelt, ob über die Luft, das Wasser oder die Nahrung nimmt wie wir wissen, stetig zu. Das hat zur Folge, dass immer mehr Menschen massive gesundheitliche Probleme bekommen. Chronische, degenerative Erkrankungen wie aber auch Erschöpfungszustände und Burnout sind deutlich auf dem Vormarsch. Laut WHO sterben 25 % der Menschen an den Folgen unserer Umweltgifte.


Oxidativer Stress entsteht durch verschiedene Umwelteinflüsse. Durch diese Einflüsse greifen Freie-Radikale unsere Zellen an. Dieser Vorgang ist die Ursache für viele Zivilisationskrankheiten wie beispielsweise Krebs, Herz-Kreislauf oder Schlaganfall. Was kann man dagegen tun?
 

Ist Dir auch schon mal aufgefallen, dass

-  dass vor 30 Jahren Allergiker die Ausnahmen waren, und heute die 
   Nichtallergiker die Ausnahmen sind?
-  dass fast jeder zweite irgendwelche Verdauuungsstörungen hat?
-  dass in der jetzigen Zeit auch junge Menschen und Kinder oft über 
   Kopfschmerzen oder ähnlich Symptome klagen, es aber vom Arzt oft 
   nichts gefunden wird?

Wieso denkst Du, ist das so?
Waren die Menschen früher um so viele robuster?
Oder jammern wir heute einfach viel öfter?
Oder könnte es doch mit den Umweltbedingungen zu tun haben?

Unser Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, Aufklärung zu betreiben und Lösungen im Bereich Entgiftung und Zellregulation anzubieten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einfachen, praktikablen Lösungen, die jeder für sich leicht anwenden kann - egal ob präventiv, bei bereits bestehender Erkrankung, oder einfach wieder das Wohlbefinden zu steigern und schneller zu regenerieren.

 

Der „Wasserpfarrer“ Sebastian Kneipp antwortete vor rund 150 Jahren auf die Frage: „was sind die wichtigsten Therapieverfahren?“, folgendes:

1. ) Entgiftung 

2. ) Entgiftung

3. ) Entgiftung

Was aber steckt nun hinter dem ganzen "Entgiften"? Bringt es wirklich was oder ist es nur ein Trend?

 

Früher war die Entgiftung relativ relativ einfach, man nahm Glaubersalz und "entschlackte". 

Heutzutage ist die Fülle der Belastungen so gross, das unserer Meinung nach jährliche Fasten, -oder Entgiftungskuren zwar eine kleine Entlastung bringen, um dauerhaft jedoch seinen Körper zu stärken, nicht mehr ausreichend ist. 

 

Es gibt Möglichkeiten, seinen Körper konsequent und einfach in der Entgiftung und Regulation zu unterstützen. Wenn Du hierüber Informationen möchtest, schicke uns eine E-Mail und wir senden Dir gerne Informationen zu. 

 

Es gibt viele Wege, die zur Gesundheit führen. 

 

Welchen Weg DU gehst, liegt in DEINER Hand.