Es freut mich sehr, dass Du meine Seite besuchst.

Viele fragen mich, wie es dazu kam, dass ich schon mit 26 Jahren die Heilpraktikerausbildung machte. 

Meine gesamte Kindheit war immer schon geprägt durch viele Blasenentzündungen, Infekte und Unfällen. Die Blasenentzündung wurde damals natürlich mit Antibiotika behandelt. Meine erste Blasenspiegelung war ca. in der 3. Klasse. Ca. seit meinem 15 Lj. gesellte sich eine fast wöchentliche Migräne dazu. Ich hatte 3 - 6 x pro Jahr Bronchitis und Mandelentzündungen. Mit 18 wurde dann vom Lungenfacharzt Asthma diagnostiziert. Ich inhalierte also morgens und abends Cortison und die Infekte wurden mit Antibiotika, Schleimlöser und Ibuprofen behandelt.

Mit 20 ließ ich mir der Optik wegen meine Amalgamfüllungen entfernen, damals noch ohne Schutzmaßnahmen. Ein paar Monate später bekam ich am ganzen Körper Schmerzen, mit Gelenkschwellungen, die willkürlich über Nacht auftauchten. Mal am Finger, mal das Knie, mal der Ellenbogen, Nacken- und Rückenschmerzen hatte ich sowieso täglich. Mein Hausarzt spritzte mich hin und wieder, und verschrieb Ibuprofen und Diclofenac/Voltaren äusserlich, sowie auch innerlich. Als pflichtbewusste Arbeitnehmerin nahm ich brav das Ibuprofen und Voltaren regelmäßig ein. Über Monate ging das so, jedoch kamen im Laufe der Zeit immer mehr Probleme dazu. Nach einer Magenspiegelung im Jahre 2003 (ich hatte über Monate hinweg eine Magenschleimhautenzündung) riet mir mein Hausarzt damals, mich mit Selbstheilung zu beschäftigen und ich machte die ersten Reiki-Grade. "Nur" mit ein bisschen Handauflegen verschwand bereits innerhalb ein paar Monaten die Migräne.


Ein Jahr später begann ich die Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Heute darf ich mit Dankbarkeit sagen, dass ich innerhalb weniger Jahre mein Leben und auch meinen Körper so verändern konnte, dass ich nun schon seit Jahren gesund und fit bin.

Seit 2007 arbeite ich hauptberuflich als Heilpraktikerin in eigener Praxis und freue mich auch heute noch, wenn ich Menschen helfen darf. Ich bin mit Begeisterung jedes Jahr auf verschiedensten Fortbildungen und habe in den letzten Jahren viele effektive Methoden sowohl für die Behandlung als auch die Prävention kennengelernt.
Eine Behandlung eines Patienten, der schon über Monate oder Jahre von Symptomen oder Krankheiten geplagt wird, ist jedoch oft mit grossem Zeitlichen oder finanziellem Aufwand für die Patienten verbunden. 
 
Auch aus diesem Grund finde ich, ist es umso wichtiger, dass wir uns um unseren Körper kümmern, bevor er krank wird. 2017 habe ich das Gesundheitsnetzwerk "Be Healthy" gegründet, um nicht nur "wenigen" Menschen in der Praxis zu helfen gesund zu werden, sondern gemeinsam mit anderen "VIELEN" Menschen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie dazu betragen können erst gar nicht krank zu werden.
 
Vielen Dank an alle, die mit mir an einer gesünderen, glücklicheren Welt arbeiten.
.

Monika Bauer

Meine Diagnosemöglichkeiten:
 
Anamnese
Muskeltest/Armlängenreflextest
Laboruntersuchung (BioDiagnostik)
Geräteunterstützte Diagnostik:
Holimed Bioresonanzgerät
Deltascan NLS-Verfahren
Quint Holopathie System
Blutanalyse durch das HSI Spagyrik Institut (b. Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Raucherentwöhnung)

 
Meine Therapiemethoden:
 
Homöopathie
Akupunktur
Bioresonanz / Holopathie-Therapien
Ernährungsberatung bei Unverträglichkeiten
Orthomolekulare Medizin
Schröpfen
Wirbelsäulenaufrichtung energetisch
Darmsanierung

Meine Intention ist es, jeden Patienten in seiner "Ganzheit" zu betrachten, und ehrlich zu beraten. Jeden Menschen so anzunehmen wie er ist und auf seinem Weg zur Gesundheit ein Weg-Begleiter und Unterstützer zu sein.

Um dies zu erreichen, kann ich aus einem Therapie-Spektrum schöpfen, dass individuell auf den Patienten und seine Bedürfnisse abgestimmt wird.

Mein Anspruch an mich ist, immer 100 % zu geben, immer ehrlich zu sein, und immer mein Bestes zu geben. Ich werde immer bemüht sein, über meinen Tellerrand hinauszublicken, und es auch ehrlich sagen, wenn ich denke, dass ich nicht helfen kann!

Darauf kannst du Dich verlassen.

Sprechzeiten

Für jede Konsultation bitte ich um vorherige
telefonische Terminvereinbarung unter der
Telefon Nummer 0151/12709080 (gerne auch per Whats App)

Ich freue mich auf Dich   

 

Deine Monika Bauer

 

Follow BeHealthy

© 2023 by The Plan. Proudly created with Wix.com